LF33

Nachhaltiger dank Multi-Stakeholder Partnerschaften:
Erfolge und Hürden

Montag, 12. November 2018, 18:00 Uhr

lf33-visual

Keynote Speaker:

Prof. Dr. Ernst A. Brugger
Präsident, Schweizer Plattform für nachhaltigen Kakao

Dr. Juan Gonzalez-Valero
Head Sustainable and Responsible Business, Syngenta

Dr. Monica Rubiolo
Leiterin Handelsförderung, SECO

Stefanie Kägi
Senior Advisor Sustainable Agriculture and Extension, HELVETAS

zusätzlich auf dem Panel:

Ralph Hartmeier
Open Innovation Developer, Projekt Kickbox, Swisscom

Konferenzzentrum Forum St. Peter
beim Paradeplatz Zürich


info@lifefair.ch
+41 76 204 35 97

Nachhaltiger dank Multi-Stakeholder Partnerschaften:
Erfolge und Hürden

Um die Nachhaltigkeitsziele der UNO zu erreichen (Agenda 2030) müssen Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammenarbeiten.

So fordert das Ziel 17 ausdrücklich den Dialog zwischen verschiedenen Anspruchsgruppen – sogenannte Multistakeholder- Partnerschaften. Nur gemeinsam können so wichtige Ziele erreicht werden wie Verbesserung der Ernährung, mehr Wohlstand durch Wirtschaftswachstum, Gleichberechtigung, bezahlbare und saubere Energie, Schutz der Landökosysteme u.v.m.

Am LF 33 erhalten Sie anhand konkreter Beispiele rund zu Multi-Stakeholder Partnerschaften im Bereich Ernährung Antworten auf folgende Fragen:

    • Was sind die Erfolgsfaktoren?
    • Wie verwandeln wir Schwierigkeiten in Lernprozesse?
    • Wie erfassen und steuern wir den Nutzen?
    • Wie geht man mit kulturellen Unterschieden um?

Unsere Partner

Kontakt

Senden Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail.

Not readable? Change text. captcha txt