LF39

Hochtechnologische Nahrungsmittel

Montag, 23. November 2020, 18:30 Uhr

Volkshaus
Stauffacherstrasse 60
8004 Zürich

visual-lf39

Keynote Speaker:

Dr. Eva Reinhard
Leiterin
Agroscope

Dr. Béatrice Conde-Petit
Food Science Officer
Bühler Group

zusätzlich auf dem Panel:

Dr. Claudio Beretta
Forschungsgruppe für Lebensmittel-Technologie
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Präsident
foodwaste.ch

Urs Brändli
Präsident
Bio-Suisse

Thomas Paroubek
Leiter Direktion Nachhaltigkeit & Qualität
Migros-Genossenschafts-Bund


info@lifefair.ch
+41 76 204 35 97

Künftige Events

Wir beachten die Covid-Vorschriften in enger Absprache mit dem Volkshaus Zürich. Zum Schutzkonzept informieren wir die Teilnehmenden rechtzeitig.

Hochtechnologische Nahrungsmittel:
Ist das nachhaltig(er)?

Bald müssen wir 9 Milliarden Menschen ernähren. Die Nahrungsmittelproduktion ist weltweit für 29 – 38%1 der Klimabelastung verantwortlich und bietet in der Schweiz Arbeitsplätze für ca. 11%2 (ca. 547’000) aller Erwerbstätigen.

Es ist klar: Die Ernährungssysteme müssen nachhaltiger3 werden.

Diese Fragen diskutieren wir mit hochkarätigen Experten aus Wirtschaft, Politik/Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft:

  • Braucht es mehr Biolandwirtschaft4 oder im Gegenteil eine technologische Revolution5?
  • Oder eine smarte Kombination der beiden jenseits aller Ideologien?
  • Ist die Schweiz das grosse Vorbild?

1 ETH Zürich. (12. Dezember, 2018). Environmental Assessment of Food Losses and Reduction Potential in Food Value Chains. https://www.research-collection.ethz.ch/handle/20.500.11850/347342
Letzter Zugriff 19. Oktober 2020

2 Bundesamt für Statistik BfS. (Neuchâtel 2018). Landwirtschaft und Ernährung Taschenstatistik 2018. https://www.bfs.admin.ch/bfsstatic/dam/assets/5287762/master
Letzter Zugriff 19. Oktober 2020

3 Genug für alle, kostengünstig, sozial verträglich, umweltschonend

4 Die Bioproduktion braucht bis zu 30% mehr Landfläche. Trotz aller Werbung stagniert Bio in der CH bei 15%

5 Robotik, Vertical Farming, Digitalisierung und Gentechnologie

Kontakt

Senden Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail.

Not readable? Change text. captcha txt